Kennen Sie dies?

Jemand sagt Ihnen, dass offen kommuniziert wird und alle nötigen Informationen einsehbar sind?

Wenn Sie dann hinschauen, dann stellen Sie fest, dass dies einfach Buchstaben/Worte sind und Ihnen nichts sagen.

Auf das Nachfrage erhalten Sie dann Antworten wie: "das ist geheim", "das ist alles", "das ist ein vertraulicher Bericht oder gar "das steht unter dem päpstlichen Geheimnis".

Und was machen Sie? Sie werden neugierig. Sie beginnen zu hinterfragen. Sie fragen Bekannte, Freunde usw. - und auf einmal ist aus einer kleinen Anfrage ein riesiges Theater/Problem geworden. Statt 1 Person betrifft es x-Personen.

Wie heisst es doch so schön: "Wenn du willst, dass etwas schnell erzählt wird, dann sagen Sie einfach: "das ist streng geheim, es darf niemand wissen" - und bald wissen es alle.

So frage ich mich: warum wird in unserer Gesellschaft soviel auf "Geheimhaltung" geschaut. Wir haben doch nichts zu verbergen und können dies doch sagen. Damit wird kein Schaden angerichtet, sondern schlicht und einfach Information geteilt.

Sehr wünsche ich mir, dass offen kommuniziert wird um sinnlose Diskussionen zu unterbinden. Kommt hinzu: wieviel sinnlose Streitereien werden durch Nicht-Kommunikation angestellt (gilt auch für Teil-Information). Lernen wir wieder offen zu kommunizieren - und das Leben wird einfacher.

Carpe Diem

kurt vogtAuf diesen Seiten erstelle ich in loser Reihenfolge Blogeinträge zu Reisen, Gedanken oder zum Zeitgeschehen.

Es freut mich, wenn Sie regelmässig vorbei schauen und meine Gedanken und Berichte lesen.

Ihr Pfarrer Kurt Vogt
Pfarrer in Näfels GL

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com