Das neue Jahr 2021 hat begonnen - auch wenn wir noch in der Weihnachtszeit stehen. 

Dabei darf man sich fragen lassen, wozu überhaupt ein neues Jahr? Könnte man nicht einfach alles beenden und aufhören? Wir hören ja fast nur noch von Einschränkungen, von Verboten, von Unerlaubtem, usw. - Die logische Konsequenz wäre eigentlich ein Verbot des Lebens, ein Verbot zu leben. - Dann haben wir alle Sorgen weg.

So dürfen wir uns die Frage stellen, wozu also ein neues Jahr, das uns geschenkt wird? Wozu das 2021?

Für die Antwort schaue ich gerne auf die Weihnachtskrippe. Hier ist Gottes Sohn sichtbar und erfahrbar. Er zeigt sich zuerst den Hirten, den einfachen Menschen, die von der damaligen Gesellschaft als Nomandenhirten am Rande standen. Ihnen macht er Hoffnung und setzt Zeichen, dass sie den Weg weitergehen und es sich lohnt sich für das Leben einzusetzen - trotz oder gerade wegen allen Widerwärtigkeiten.

Und dann zeigt sich dieses Kind den Weisen aus dem Morgenland. Sie repräsentieren die Macht in ihren verschiedensten Formen. Die Mächtigen kommen zur Krippe und huldigen dem Kinde. Sie machen damit deutlich, dass die irdische Macht und die irdischen Interessen ihre Grenzen haben und es eine grössere Macht gibt, die alles übersteigt. - Und in deren Dienst sie sich stellen lassen und sich stellen.

Diese grössere  Macht ist der Schöpfer, der sich in Liebe unser annimmt und sich mit uns solidarisiert. Es ist der Schöpfer,  der uns deutlich vor Augen führt, was wichtig im Leben ist: die Liebe, die Aufmerksamkeit, die Zuwendung, das Dasein. 

So darf ich die Antwort auf die oben gestellte Frage geben:

2021 ist uns gegeben, damit wir eingebettet in die Liebe Gottes füreinander da sind, uns Zuwendung und Aufmerksamkeit schenken.

So wünsche ich Ihnen allen ein gesegnetes und gefreutes 2021!

 

Carpe Diem

kurt vogtAuf diesen Seiten erstelle ich in loser Reihenfolge Blogeinträge zu Reisen, Gedanken oder zum Zeitgeschehen.

Es freut mich, wenn Sie regelmässig vorbei schauen und meine Gedanken und Berichte lesen.

Ihr Pfarrer Kurt Vogt
Pfarrer in Näfels GL

Zum Seitenanfang
JSN Blank template designed by JoomlaShine.com